Type and press Enter.

Unsere aktuellen SommerLieblingsPlätze 3.0 im Genussradius von Wien

Ab in die 3. Runde unserer #SommerLieblingsPlätze im Radius von 100 Kilometer von Wien! Dieses Mal führt die sommerliche Entdeckungsreise zu urbanen Schanigärten in Wiener Gassen samt internationaler Küche und an das Ufer des Neusiedlersees.

Wie immer vermuten wir, dass ihr eure Sommerzeit damit verplanen werdet, unsere SommerLieblingsPlätze ebenfalls zu frequentieren! Viel Freude und Genuss dabei!

SommerLieblingsPlatz #1: das fritz –
wenn wir den See sehen und nur an diese Terrasse denken

Wenn wir den Neusiedlersee und das fritz sehen, sind wir einfach in perfekt entspannter SommerStimmung! Dieser unser SommerLieblingsPlatz in Weiden am See ist zwar gerade kein Geheimtipp mehr, aber wir müssen euch unbedingt daran erinnern, dass ihr den Neusiedlersee nicht verlassen solltet, ohne dort gemeinsam mit vielen anderen Leuten den Sonnenuntergang zu zelebrieren.

Kürzlich hat es uns wieder einmal vor der Heimreise Richtung Wien in das fritz auf Kaffee, Marillenknödel und 3-erlei Fruchtsorbet verschlagen. Von diesem Vorhaben konnte uns nicht einmal die starke Brise am See abhalten – und wir haben es nicht bereut!

Tipp

Wir sitzen am liebsten auf der Terrasse und in der vordersten Reihe an der langen Holzbank mit kleinen Tischen. Obwohl an Sonntag Abenden viel los ist, findet sich dort immer wieder spontan ein freies Plätzchen. Dort lassen sich erste Reihe fußfrei die Wellen am Wasser, der Horizont, das buntgemischte Publikum und die schaukelnden Boote wunderbar beobachten. Chilliger kann man einen Sommerabend nicht verbringen!

Übrigens: Die Nachspeisen im das fritz haben uns noch nie enttäuscht, daher waren wir auch nicht sonderlich überrascht, dass die Marillenknödel – serviert mit Vanilleeis und Marillenröster – eine wahre Gaumenfreude waren.

Gefällt uns

Das junge Serviceteam ist trotz vollem Haus immer gut gelaunt und flink auf den Beinen.

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 09.00 – 00.00 Uhr (Restaurant bis 22.00 Uhr)

Kontakt

Seebad 1 | 7121 Weiden am See
Tel.: +43 2167 40222
Web: www.dasfritz.at
Facebook: das FRITZ
Instagram: das_fritz

Fotos: yellofromtheegg

SommerLieblingsPlatz #2: Gastro Fisch Brač – Dalmatien meets Neubau

Wer, so wie wir, den Sommerurlaub leidenschaftlich gerne in Kroatien verbringt und sich dort Kulinarisches aus dem Meer gönnt, möchte sich den unvergleichlichen, mediterranen Geschmack auch ins Wiener Alltagsleben holen.

Geht im 7ten in der Zollergasse bei Milan und Martina Prgomet von Gastro Fisch Brač, dem Familienbetrieb mit dalmatinischen Wurzeln. Seit rund 6 Monaten verwöhnt das kongeniale Paar das Grätzel und auch alle, die einen weiteren Weg auf sich nehmen, mit Fisch und Meeresfrüchten höchster Qualität. Rund 80 Prozent der Produkte wie Thunfisch, Schwertfisch, Drachenkopf, Austern, Garnelen & Co stammen aus Dalmatien. Eine Auswahl, welche die Kunden im 7ten, die bekannt für ihre Offenheit sind und Wert auf hochwertiges, nachhaltiges Essen legen, ziemlich erfreut! Milan findet die Lage seines Shops in Neubau einfach perfekt: Die Bewohner sind ein interessiertes Publikum, und Konkurrenz in unmittelbarer Nähe ist so gut wie nicht vorhanden.

Gefällt uns

Seeteufel, Drachenkopf oder Scampi stammen aus Wildfang und werden innerhalb von 12 bis 24 Stunden ab Fang im Shop in Wien zum Verkauf angeboten! Die Ware wird fangfrisch in der eigenen Produktionsstätte in Split vakuumverpackt und tiefgefroren. Frischer kann man sich Kroatien nicht in den Wiener Haushalt holen!

Tipp

Wir haben die ausgezeichneten Fischfrikadellen – auf gut wienerisch „Fischlaberl“- vom täglichen Mittagsmenü gekostet. Sie werden in einem kleinen Betrieb in Split erzeugt und schmecken echt fantastisch!

Auch die Auswahl an mediterranen Delikatessen samt der Eigenmarke Amare ist reichhaltig. Die eingelegten Anchovis(Sardellen) aus adriatischem Wildfang müsst ihr unbedingt probieren! Mit gutem Olivenöl und Weißbrot ein Traum!

Gastro Fisch Brač beliefert inzwischen rund 23 Restaurants in Wien. Eines davon haben wir gleich nach der Fischbeschau in der Zollergasse besucht, was unvermeidlich unseren nächsten SommerLieblingsPlatz im Genussradius von Wien ergeben hat. Bitte einfach weiterlesen …

yellofromtheegg, sommerplaetze, gastro fisch brac

Öffnungszeiten

Montag – Mittwoch 11.30 – 17.30 Uhr
Donnerstag – Freitag 9.30 – 19.00 Uhr
Samstag 9.30 – 17.00 Uhr
Betriebsurlaub von 5. – 15. August 2019

Kontakt

Zollergasse 12 | 1070 Wien
Tel.: +43 676 5404906
Web: www.gastrofisch.at
Facebook: Gastro Fisch Brač
Instagram: gastrofischbrac

Fotos: Yellofromtheegg

SommerLieblingsPlatz #3: Tartuf – im 15ten geht die istrische Sonne auf

Wer die Fische & Co von Gastro Fisch Brač toll findet, sich aber lieber fantastisch bekochen lassen möchte, soll es uns einfach nachmachen:

Ivana und Ivan Justa verwöhnen euch im Tartuf in der Zinckgasse im 15ten nach Strich und Faden mit exquisiten Seafood-Gerichten und ausgewählten kroatischen Weinen. Beliefern lassen sie sich natürlich von Milan Prgomet – das perfekte Pairing für Genussmenschen!

Gefällt uns

Lasst euch nicht von der Gürtelnähe täuschen: Das Tartuf glänzt mit elegantem, mediterranen Ambiente samt dunklen Holznoten und einem Gastgarten, der mit schwergewichtigen, edlen Outdoormöbeln beeindruckt. Glaubt uns – diese Stühle kann niemand so einfach mitgehen lassen! Der Platz im 15ten ist vielleicht nicht gerade der idyllischste, aber auf jeden Fall einen Besuch wert!

Das sympathische Paar mit kroatischen Wurzeln setzt auf hervorragend zubereitete Fisch- und Fleischgerichte, die gerne mit dem heiß begehrten weißen Trüffel aus Istrien verfeinert werden.

Vom kroatischen Degustationsabend de Luxe mit Wiener Schanigartencharme

Was sollen wir euch sagen: Wir wurden im Tartuf auf so hohem Niveau bekocht, dass wir es gar nicht glauben konnten, als uns Ivana die Preislage verraten hat: 45 bis 70 Euro für ein Degustationsmenü von 4 bis 8 Gängen!

Das könnt ihr euch einfach nicht entgehen lassen und muss der SommerLieblingsPlatz aller Fans der hochwertigen kroatischen Küche werden!

yellofromtheegg, sommerplaetze, restaurant tartuf wienBegleitet uns einfach mental durch unzählige Kreationen des kreativen Küchenchefs Ivan Justa:

Gestartet wurde – wie es im Süden so üblich ist – mit selbstgebackenen, köstlichen weißen Brotkugeln und Ipša – einem der besten Olivenöle Kroatiens. Danach wurde uns Blufin Thunfisch Tatar auf Avocadocreme samt Kaviar, Mayoperle und frittierter Haut vom Wolfsbarsch serviert. Ein Hochgenuss gleich zu Beginn unseres kroatischen Degu-Abendes!

Weiter ging es mit Beef Carpaccio vom Black Angus Rind, das in Blumensalz mariniert war und uns mit -ebenfalls marinierten – Babypilzen, Parmesanchips, Soja Olivenöl Limetten Emulsion, frischem Chili-Olivenöl und Balsamicoperle schon beim Anblick verführte!

Anschließend wurde uns mit Trüffel Tagliolini samt Milch- und Trüffelschaum die großartige kroatische Gastfreundschaft bewiesen. Ein Tupfen Freundlichkeit und Smile war immer mit dabei! Die Justas sind eben echte GastgeberPerlen!

Beim Akami Thunfisch Steak inklusive Quinoa-Kruste, Soja Emulsion und Wakami-Alge kamen wir genauso ins Schwärmen wie beim köstlichen Drachenkopf aus Wildfang von Gastro Fisch Brač, der vom Tartuf-Chef Soud-vide und mit Melanzzani, Tomatenragout und Erbsencreme auf den Teller gebracht wurde.

Die flüssigen Begleiter dürfen wir euch ebenfalls präsentieren: Perlender Brut Rosé von Pjenušac zum Einstieg, danach Malvazija und istrischer Rotwein vom Weingut Kozlovic.

Durchschnaufen und uns auf das nächste Gericht freuen konnten wir zwischen den Gerichten, denn hier wird alles frisch zubereitet, und das braucht eben seine Zeit! Bei den geschmorten Rindsbackerln mit frischen Birnen, die schon ihre guten 12 Stunden im Zwiebelsud verbracht haben, konnten wir die Feinarbeit von Ivan besonders herausschmecken.

Tipp

Dazu passt perfekt ein harmonischer istrischer Rotwein vom Weingut Kozlovic!

Wenn nichts mehr geht, kommt immer noch das Dessert!

Wer kann schon diesem Semifreddo Croccantino mit karamelisierten Mandeln, knusprigen Haselnüssen und Wildbeerensorbet widerstehen? Oder dem Cheesecake Tartuf aus hausgemachten, knusprigen Keksen? Wir nur mental – rein körperlich haben wir die beiden weggeputzt wie nichts! Wir sind ja schon neugierig, wie es euch so im Tartuf gehen wird!

Öffnungszeiten (Sommer)

Dienstag – Freitag 12.00 – 15.00 Uhr und 18.00 – 23.00 Uhr
(Küche jeweils bis 14.30 und 22.30 Uhr)

Samstag 17.00 – 24.00 Uhr
Betriebsurlaub: 12. – 19. August 2019

Kontakt

Zinckgasse 2, 1150 Wien
Mail: office@tartuf.at
Web: www.restaurant-tartuf.at
Facebook: Restaurant Tartuf
Instagram: tartuf_vienna

Fotos: Yellofromtheegg

SommerLieblingsPlatz #4: Le Viet @8 –
authentische vietnamesische Küche voller Leidenschaft in einer ruhigen Wiener Gasse

Anna Nguyen, das Gesicht hinter Le Viet@8, hat Wien bereits 2008 mit der Eröffnung vom Das Saigon im 16ten mit dem allerersten vietnamesischen Restaurant beglückt. Der Erfolg stellte sich rasch ein, und so eroberte sie vor rund 6 Jahren mit ihrem nächsten Lokal, dem „Le Viet“ im 1ten, die Wiener Innenstadt. Ihr Prinzip: Einfach gutes Essen für alle zubereiten und die Leidenschaft für die vietnamesische Küche zu teilen.

Seit dem Februar 2019 erfreut sie Genussmenschen mit dem Le Viet @8 in der Albertgasse samt urbanem Schanigarten. Die Leute im Grätzl und Bezirk freuts, und Anna bekocht und betreut sie mit gewohnter Aufmerksamkeit, Wärme und Leidenschaft.

Wir haben uns unter die Grätzlgäste gemischt und uns gefreut, endlich wieder mit Stäbchen essen zu können – waren schon etwas aus der Übung. An diesem Sommerabend in Wien war es echt lau, um nicht zu sagen hot! Der Gastgarten in der ruhigen Albertgasse kam uns da gerade recht, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen. Unser ständiger Begleiter: Wasser, Wasser und wieder Wasser. Ein Gläschen Riesling Kamptal vom Weingut Bründlmayer aus Langenlois gesellte sich auch noch dazu.

yellofromtheegg, sommerplaetze, leviet wienAnna Nguyen ließ uns in ihr vietnamesisches Genussrepertoire eintauchen und hat uns damit richtig beeindruckt! Die farbenprächtig servierten, vielfältigen Speisen mitten in Wien Neubau werden uns lange in Erinnerung bleiben! Ein SommerLieblingsPlatz erster Klasse!

Wir starteten erfrischend mit Goi Du Du: Grüner Papayasalat mit Shrimps auf Hummerchipsschale. Total verliebt haben wir uns in So Diep Nuong Mo Hanh: Gegrillte Jakobsmuscheln mit Jungzwiebeln – blumig und farbenprächtig serviert mit hohem Erinnerungsfaktor, was die Geschmacksnoten betrifft.

yellofromtheegg, sommerplaetze, leviet wienRichtig los ging es mit einer formidablen Vorspeisenplatte, die alle vietnamesischen Stückerl spielte: Tom Chien Hanh Nhan – knusprige Garnelen mit Mayo im Mandelteig, knusprige Wantan, in der Mitte Sommerrollen mit diversen Füllungen. Ein Sommertraum!

Gefällt uns

Die kleinen Saucenschälchen, die dazu gereicht werden, sind einfach das Tüpfelchen auf dem I.

Fantastisch schmeckt auch der gegrillte Wolfsbarsch mit Zitronengras und Bo Luc Lac – ein Lungenbraten mit schwarzem Pfeffer, Paprika und sonstigem buntem Gemüse.

Die Black Tiger Garnelen samt landestypischem Reis und Fisch- & Bohnensauce sind nicht nur wieder eine Augenweide, sondern auch ein Genuss für Liebhaber von hochwertigen Meeresfrüchten.

yellofromtheegg, sommerplaetze, leviet wienTipp

Bei Sommerhitze empfehlen wir euch die leichten Sommerrollen, eine Spezialität von Anna!

Zu fortgeschrittener Stunde und bei immer noch lauen Sommertemperaturen gab es noch ein Dessert mit Fokus auf Banane: gebacken und als Bananen-Klebreis mit Cocossauce. Zwar nicht erfrischend leicht, aber mit viel Liebe serviert. Typisch Anna eben!

yellofromtheegg, sommerplaetze, leviet wien

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag 11.30 – 22.30 Uhr
Freitag, Samstag 16.00 – 22.30 Uhr
Sonntag, Feiertag 13.00 – 21.30 Uhr

Kontakt

Albertgasse 51, 1080 Wien
Tel.: +43 1 890158615
Web: www.leviet-8.at
Facebook: Le Viet
Instagram: leviet_vienna

Fotos: Yellofromtheegg

G E W I N N S P I E L

Damit ihr noch mehr Spaß an unseren SommerLieblingsPlätzen 3.0 habt, gönnen wir euch wieder einmal ein tolles Gewinnspiel!

Euch winken Preise wie ein Degustationsmenü für Zwei für mediterrane Höhenflüge im Tartuf, ein Gutschein von Gastro Fisch Brač für dalmatinischen Seafood-Genuss und ein Essen für Zwei im Le Viet samt dem Geschmack Vietnams in Wien.

Einfach das Formular ausfüllen, Wunschgewinn auswählen – und fertig!

 

 

 

*Pflichtfelder // Deine Kontaktdaten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme verwendet
und werden nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht.

 


 

Wir halten dich auf dem Laufenden! Melde dich jetzt an!

 

Yellofromtheegg wird die Email-Adresse, die du in diesem Formular angibst, dazu verwenden, mit dir in Kontakt zu bleiben und unseren Newsletter zu verschicken. Solltest du damit einverstanden sein, bitten wir dich, das unten stehende Kästchen anzuklicken:

 

Ja, ich möchte den Kulinarium-Newsletter bekommen

 

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern und unseren Newsletter abbestellen. Wir werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln, diese werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest du HIER.

 


 

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss ist 16.08.2019 12 Uhr. Die Gewinner werden in den darauffolgenden Tagen ermittelt und per Email & Telefon benachrichtigt. Die Gutscheine werden per Post verschickt. Keine Barablöse möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.