Type and press Enter.

Design oder nicht Sein – Pots & Blitz im MuseumsQuartier

yellofromtheegg,potz und blitz, museumsquartier wien, design, keramik, ausstellung, keramikdesign wien

Das MuseumsQuartier in Wien wird vom 20. bis 22. September zum Treffpunkt für zeitgenössische Studiokeramik.

Auf dem keramischen Designmarkt POTS und BLITZ haben keramikaffine und designbegeisterte Besucherinnen und Besucher drei Tage lang Zeit in entspannter Atmosphäre die Künstlerinnen und Künstler hinter den unterschiedlichsten Tonprodukten kennenzulernen.

yellofromtheegg,potz und blitz, museumsquartier wien, design, keramik, ausstellung, keramikdesign wien
© Angelika Jansen

Der Designmarkt für handgefertigte Tonarbeiten beherbergt vom 20. bis 22. September 2019 rund 50 internationale KünstlerInnen und KeramikerInnen im MQ und feiert Keramik in seiner ganzen Vielfältigkeit.

Neuer Name, neue Location: Im fünften Jahr wird die Veranstaltung „Keramik und Porzellan im Augarten“ rundum erneuert und startet mit einem neuen Namen und einer neuen Location durch. Unter dem Namen POTS und BLITZ – Keramik · Porzellan · Designmarkt zieht das Event ins MuseumsQuartier, wo Kunst und Kultur zuhause sind.

50 AusstellerInnen aus sechs Ländern stellen sich den kritischen und professionellen Blicken einer Fachjury. Diese legt größtes Augenmerk auf die Einzigartigkeit, die Herstellung – und Brandtechniken sowie den unterschiedlichen Materialien. Vorgestellt werden sowohl Gebrauchsobjekte als auch Skulpturen, Design – und Kunstobjekte Figuren, die sich nicht dem herkömmlichen „Töpfer-Mainstream“ unterworfen haben. 

Ausstellerinnen und Aussteller

Erstmals dabei ist der – in Berlin lebende – renommierte japanische Keramikkünstler Yasuhiro Cuze mit seinen reinbeißen Porzellangefäßen.Auch der Keramikdesigner Zoltan Lublov stellt seine Industriedesignlinie vor und die Künstlerin Helene Kirchmair spielt mit der Form und den Oberflächen ihrer Objekte. Die Grande Dame der österreichischen Keramikszene Rosemarie Benedikt feierte heuer ihren 80. Geburtstag und zeigt neben den Nasenbären, mit denen sie berühmt wurde, ihre neuesten Kreationen zum Jubeljahr. Bereits zum vierten Mal mit dabei ist der junge Waldviertler Keramikkünstler Fabian Grünstäudl. Das Hauptaugenmerk seiner Arbeiten liegt in der Kristallglasur und der Neuinterpretation des Rakubrands, die eindrucksvolle Oberflächenstrukturen hervorbringen.

yellofromtheegg,potz und blitz, museumsquartier wien, design, keramik, ausstellung, keramikdesign wien
@Brigi Konda

Plattform für junge KünstlerInnen

In ihrer vierjährigen Keramikausbildung wurden die Schüler der KunstModeDesign Herbststrasse in der Technik des Gießens ausgebildet. Unter dem Thema „My private table-zoo“ zeigen die Schülerinnen und Schüler abstrahierten Tierformen, die unterschiedlichste Funktionen auf dem Esstisch erfüllen. So entstand ein origineller Zoo für die Tafel, der auch Tiere beherbergt, die soweit abgewandelt wurden, dass ein fröhliches Rätselraten beginnen kann.

Künstlerworkshop „Unterwasserwelten“ im mumok

Am Samstagnachmittag kommen die kleinen Besucherinnen und Besucher auf ihre Kosten. Die Porzellanmalerin Brigitte Riedl führt Kinder spielerisch und lustvoll in die Kunst der Porzellanmalerei ein. Dabei kann jedes Kind seine eigene Unterwasserlandschaft mit Fischen, Wasserpflanzen, Muscheln, Sand und vielem mehr auf Porzellanstücke, Teller und Tassen malen. Der Workshop findet im Atelier des mumok statt.

yellofromtheegg,potz und blitz, museumsquartier wien, design, keramik, ausstellung, keramikdesign wien
@Fabian Grünstäudl

Schaumalen

Mit der 300 Jahr alte Technik der Aufglasurmalerei zaubert die Künstlerin Brigitte Riedl zartes Dekor auf Porzellan. Das Schaumalen findet am Samstag im Foyer des MuseumsQuartier statt.


POTS und BLITZ
Keramik · Porzellan · Designmarkt
Freitag, 20. bis Sonntag, 22. September 2019
Fr 14-19 Uhr | Sa 10-19 Uhr | So 10-18 Uhr
MuseumsQuartier Wien
Arena 21, Foyer, Ovalhalle – Eingang Arena 21
Museumsplatz 1, 1070 Wien

www.potsundblitz.at

Eintritt € 5,00
Ermäßigt (Schüler, Studenten, Pensionisten) € 3,00
Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei


Rahmenprogramm

Künstlerworkshop „Unterwasserwelten“

Termin: Samstag, 21. September 2019 | 14.00-16.00 Uhr
Ort: Atelier des mumok – Museum für moderne Kunst Stiftung Ludwig Wien

Kostenbeitrag inklusive einem Stück Porzellan: Kinder € 5,00 (Kinderclubkarte: € 1,00), Erwachsene € 12,00 (Kinderclubkarten Begleiter € 6,50)

Anmeldung: www.mumok.at/de/kinderworkshops

Schaumalen

Termin: Samstag, 21. September 2019 | 11.00 bis 12.30 Uhr und 17.00 bis 18.30 Uhr
Ort: Foyer des MuseumsQuartier

Im Eintrittspreis inkludiert | ohne Anmeldung

 

Fotos:…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.