Type and press Enter.

Mostviertler Feldversuche – kurioser Genuss für Experimentierfreudige

mostviertler feldversuche 2019

© Mostviertel Tourismus, Schwarz-Koenig

Die Gastronomen und Produzenten des Mostviertels trauen sich was: Sie gehen mit einer eigenen, ungewöhnlichen Veranstaltungsreihe in Serie, die sich „Mostviertler Feldversuche“ nennt. 

Etablierte Mostviertler Gastgeber und Köche bewegen sich aus der Komfortzone hinaus und hinein in spannende Plätze des Mostviertels, um dort gemeinsam mit experimentierfreudigen Gästen Feldversuche zu starten. 

Die Protagonisten der Mostviertler Feldversuche

Mike Nährer, Theresia Palmetzhofer, Hubert Kalteis, Stefan Hueber, Andreas Plappert, Doris Farthofer und viele andere wollen bei eigens dafür konzipierten Veranstaltungen die bisher unbekannten kulinarischen Seiten des Mostviertels zeigen. Gemeinsam mit den Gästen legt man Experimentierfreude an den Tag, wagt sich an erstmalige Versuche und lotet die Grenzen des kulinarisch Machbaren aus. Eines ist gewiss: hungrig bleibt dabei garantiert niemand. 

mostviertler feldversuche 2019
© weinfranz.at

Wieviel Mut braucht man für die Feldversuche?

Ein wenig Risikobereitschaft kann nicht schaden: Im Mostviertel ist man überzeugt, dass das Bessere das Gute schlägt, wenn man nur ausreichend Mut und Experimentierfreude an den Tag legt und das Risiko des Scheiterns auf sich nimmt. Wer nicht wagt, gewinnt auch nicht“, fasst es Haubenkoch Mike Nährer (Gasthaus Nährer, Rassing) zusammen – und stellt damit klar, dass man bei seinem Feldversuch im Naturpark Ötscher-Tormäuer mit Ungewöhnlichem rechnen darf. Tollkirsche, Rinde und Mädesüß sind nur einige der Zutaten, mit denen sich der Spitzenkoch aus dem Traisental im September in die Ötschergräben wagt. 

mostviertler feldversuche 2019
© weinfranz.at

Theresia Palmetzhofer (Gasthaus zur Palme, Neuhofen an der Ybbs) und Doris Farthofer (Destillerie Farthofer, Öhling) tun es ihm gleich – und auch Schlosswirt Andreas Plappert hat mit seinen Gästen in Waidhofen an der Ybbs Einiges vor. 

Klingt doch spannend, wenn sich Mike Nährer in den Gewässern der Ötschergräben kalte Füße holt oder Theresia Palmetzhofer und Doris Farthofer in den Baumkronen der Mostviertler Birnbäumen zu finden sind! 

mostviertler feldversuche 2019
© weinfranz.at

Der Auftakt

Am Samstag, dem 13. Juli 2019, ging es auch schon los und Mike Nährer sowie Winzer Tom Dockner luden gemeinsam mit Mostviertel Tourismus zur Premiere ins Weinbaugebiet Traisental. Gemeinsam mit den Gästen wurde gekocht und waghalsig experimentiert, was das Zeug hielt. Überraschungen am Teller und Gaumen aus regionalen Produkten wie gebeiztem Traismaurer Saibling, geräuchertem Karpfen, Bio-Schwein, Sauerklee oder Bauerntopfen und Marillen waren das Ergebnis. Den hochprozentigen Abschluss bildete vor Ort destillierter Weinbergkräuter Gin vom Schnapsbrenner der Destillerie 19er Haus.

mostviertler feldversuche 2019
© weinfranz.at

Mostviertler Feldversuche 2019 – Die weiteren Termine

 

Ein Feldversuch mit „Schaf in vier Akten“
Sa, 31. August 2019 | Schlosswirt Andreas Plappert | Waidhofen a/d Ybbs

Ein Feldversuch zwischen „Palmen, Birnen und Steckerlfisch“
Fr, 13. September 2019 | Theresia Palmetzhofer & Doris Farthofer | Öhling

Ein Feldversuch mit „kalten Füßen und ungewissem Ausgang“
Fr, 27. September 2019 | Mike Nährer | Naturpark Ötscher-Tormäuer

Drei Tage, drei Köche, drei Feldversuche
Stefan Hueber, Hubert Kalteis & Erich Mayrhofer

14. August 2019 | Gasthaus Kalteis, Kirchberg an der Pielach
4. Oktober 2019 | Landgasthof Bärenwirt, Petzenkirchen
6. Jänner 2020 | Gasthof Hueber, St. Georgen an der Leys

Details zu allen Terminen findet ihr unter www.feldversuche.at.

 

Information & Buchung
Mostviertel Tourismus GmbH
Töpperschloss Neubruck 2/10
3270 Scheibbs, Österreich
T +43 (0) 7482/204 44
E info@mostviertel.at
www.mostviertel.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.