Type and press Enter.

Oniriq – ein Fine-Dining Traum wird war

yellofromtheegg, restaurant oniriq, fine dining innsbruck

Wer jemals eine Familienfeier, ein kleines Firmenevent oder einfach an einen schönen Abend zu Zweit oder mit Freunden vorbereitet hat, stößt irgendwann unweigerlich auf die Frage: „Wo gehen wir hin?“

Natürlich haben viele ein Stammrestaurant bei dem man die Speisekarte auswendig kennt, aber man fühlt sich wohl. Aber ist das wirklich der Weisheit letzter Schluss? Will man bei einer Einladung zu einem besonderen Ereignis nicht auch das Besondere bei der Auswahl des Restaurants zeigen? Nichts gegen Schnitzel, Braten, Pizzas, Curry, Steaks und Burger – aber hin und wieder zieht es uns wirklich in ein Restaurant, welches sich aus der großen Masse abhebt. In Ausübung unserer Berufung als Blogger & Storyteller, lernen wir immer wieder großartige Restaurants mit großartigen Köchen kennen und wir dürfen behaupten, dass wir uns eine richtige Meinung bilden können.

Auf der Suche nach einem wirklich tollen Innsbrucker Fine Dining-Restaurant, welches sowohl ehrliche vegetarische und regionale Küche als auch auch bestes Fleisch oder Fisch perfekt anbietet, kommen wir nunmehr zum zweiten mal – voller Überzeugung – auf das Restaurant ONIRIQ zurück.

Dass man auch in einer Miniküche traumhafte Speisen zubereiten kann, beweisen der Oniriq (=Traum) – Chef Christoph Bickel und sein Sous Chef Arwed Jäger aus Kiel jeden Tag. Zu zweit findet man noch ausreichend Platz – zu dritt wird es schon sehr eng. „Alles eine Sache der Organisation“ – meint Christoph. Auch, dass die Gäste, jeden Handgriff und jeden Schritt hautnah beobachten könnten, stört ih nicht. Ganz im Gegenteil: Es gibt nichts zu verstecken und nichts zu verheimlichen.

kulinarium austria, onirig weinverkostung, kurt angerer, fine dining innsbruck

Hin und wieder – vor allem bei den Vorbereitungen – verschwindet der Chef durch eine Tür hinter welcher eine schmale Treppe in den Keller führt. Zu unserer Freude lud uns Christoph ein, das Geheimnis des Kellers zu betrachten und auch filmisch festzuhalten. In Regalen stehen hier regionale, vegetarische Köstlichkeiten wie Löwenzahnkapern, Fenchel, verschiedene Blüten, Gemüse, Beeren uvm. , eingelegt in Gläsern und bereit um die Speisen zu perfektionieren.

Es gelang uns den „kulinarischen Traumbringer“ Christoph von seinen geliebten Töpfen und Werkzeugen wegzuziehen um mit ihm ein Gespräch über seinen Traum zu führen.

Für uns ist und bleibt das ONIRIQ einer der besten Empfehlungen in Innsbruck, wenn man einen besonderen Abend plant und Fine-Dining auf internationalem Niveau erleben und geniessen will.

 

Restaurant Oniriq
Maria-Theresien-Straße 49 | 6020 Innsbruck

E-Mail: restaurant@oniriq.at
Tel.: +43 650 451 06 24
Web: www.oniriq.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.