Type and press Enter.

Rezept: Gefüllte Paprika

yellofromtheegg, rezept, rezept gefuellte paprika, gefuellte paprika einfach, gesund kochen

Die Feiertage sind vorbei, die letzten Weihnachtsköstlichkeiten sind aufgegessen und langsam wird es Zeit, die Normalität in die Küche zurückkehren zu lassen. Der Jahresanfang ist immer ein guter Zeitpunkt, um sich Gedanken über die Ernährung zu machen und die Essgewohnheiten in die richtige Bahn zu lenken.

Wir starten schon mit einem absoluten Klassiker – dem gefüllten Paprika! Ein Rezept, das eigentlich immer gelingt und bei dem man auch als komplettes „Koch-Greenhorn“ nichts falsch machen kann.

yellofromtheegg, rezept, rezept gefuellte paprika, gefuellte paprika einfach, gesund kochenGefüllte Paprika Rezept für 4 Personen 

Zutaten:

– 4 gelbe, bauchige Bio-Paprika (ihr könnt natürlich auch rote oder grüne Paprika nehmen)
– 1 normale Kaffeetasse Langkornreis (ca. 40 g)
– 1 schöne, große Zwiebel
– 2-3 Knoblauchzehen
– ca. 500 Gramm bestes Rinderfaschiertes vom Metzger eures Vertrauens
– 2 Eier
– Gewürze: Salz, Pfeffer, geräuchertes oder normales Paprikapulver, Chili, eventuell Harissa, etc.
– 1 Dose Tomatensauce

yellofromtheegg, rezept, rezept gefuellte paprika, gefuellte paprika einfach, gesund kochenZubereitung:

  1. Zuerst mal das Rohr auf ca. 200 Grad vorheizen
  2. Dann schneidet ihr von den Paprika den Deckel ab, entfernt die Kerne und Trennwände und setzt die Paprikas in eine vorbereitete Auflaufform.
  3. Dann den Reis in reichlich Salzwasser weich kochen, abseihen und auskühlen lassen. Ein Tipp zum Reiskochen: 1 Schale Reis – 2 Schalen Wasser!
  4. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden, das Faschierte mit den Eiern, Zwiebel, Knoblauch, den Gewürzen und dem gekochten Reis gut mischen und die Paprika mit der Masse füllen. Dann den abgeschnittenen Deckel drauf (Wir haben den Deckel mit Grillstäbchen befestigt).
  5. Die Tomatensauce nach Geschmack würzen und dann in die Auflaufform (rund um die Paprikas) geben. Ihr könnt auch die übriggebliebene Masse dazugeben – schmeckt sensationell!
  6. Und jetzt – ab ins Rohr und dort ca. 45 Minuten garen lassen! Mahlzeit!

yellofromtheegg, rezept, rezept gefuellte paprika, gefuellte paprika einfach, gesund kochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.